wfs


Umsetzung der Open-Data-Initiative des Landes Berlin

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt kündigt im Geoportal Berlin vom  16.09.2013 folgendes an:
Ab dem 01.10.2013 werden die amtlichen Kartenwerke des Landes Berlin und die sonstigen Geodaten der Abteilung –Geoinformation– sukzessive kostenfrei über Geodienste zur Verfügung gestellt. Solange Geodaten noch nicht online abgegeben werden können, werden für die Offlineabgabe Grenzkosten in geringen Umfang erhoben. Die Abgabe analoger und vorkonfektionierter Geodatenprodukte wird eingestellt. Mehr>>   weiterlesen


MXD2map in der Version 1.0 veröffentlicht

MXD2map ist ein freier Konverter zur Erzeugung von UMN MapServer-kompatiblen Map-Dateien aus ESRI ArcGIS MXD-Dateien. Dadurch besteht die Möglichkeit, die Kartengestaltung wie gewohnt im Desktop GIS ArcGIS vorzunehmen. ‚Auf Knopfdruck‘ kann eine Konfigurationsdatei für den UMN MapServer erzeugt werden, der das MXD-Projekt als OGC-konformen WMS- oder WFS-Service bereitstellt. Damit steht eine einfache und zugleich kostengünstige Möglichkeit zur Verfügung, vorhandene Geodaten inklusive Gestaltungsvorschriften als WMS/WFS-Dienst zu publizieren.>>   weiterlesen


Pegeldaten Deutschlands als WFS oder auf der eigenen Website

PEGELONLINE ist das gewässerkundliche Informationssystem der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes.

PEGELONLINE stellt kostenfrei tagesaktuelle Messwerte verschiedener gewässerkundlicher Parameter (z.B. Wasserstand) der Binnen- und Küstenpegel der Wasserstraßen des Bundes zur Ansicht und zum Download bereit.

Die Daten können z.B. per WFS in das eigene GIS integriert werden oder wie hier (ausschnittsweise) in eine Website: