Kolloquium


It´s all about land – Land grabbing in Entwicklungsländern

Im Rahmen des geodätischen Kolloquiums des DVW Berlin-Brandenburg e.V. findet an der TU in Berlin spricht Frau Gertrud Falk (FIAN Deutschland e.V., Köln) zum Thema: It´s all about land – Land grabbing in Entwicklungsländern.

Abstract:
„Ohne Land kein Leben”, das zählt in Entwicklungsländern deutlich mehr als in den Industriestaaten von Europa oder Amerika. Auf das weltweite Problem großflächiger Landnahmen (so genanntes Land Grabbing oder Landraub) durch Großunternehmen und supranationale Agrarkonzerne macht FIAN Deutschland e.V. aufmerksam und fordert die Politik auf zu handeln. Dies ist besonders in Ländern mit gemeinschaftlichen oder nicht ausgeprägten Eigentumssicherungssystemen zu verzeichnen, bedroht die lokale Ernährungssicherung und -souveränität und behindert damit die ländliche Entwicklung…“ Gesamtes Abstract (pdf)>>   weiterlesen


Kartograpisches Kolloquium: Aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Kartierung statistischer Daten

Dr.-Ing. Udo Maack (Geo-Consultant, Berlin) spricht über

Aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Kartierung statistischer Daten

Zunächst erfolgt eine kurze Einführung in die Charakteristika statistischer Daten (Quellen, Speicherung, sowie Arten der Weitergabe an die Nutzer), gefolgt von einer Erläuterung der Rolle der Georeferenzierung im Datenaufbereitungsprozess, der geostatistischen Analyse und der kartographischen Ergebnisdarstellung.

Anschließend werden die Chancen und Herausforderungen der Integration statistischer Karten in eine Geodateninfrastruktur angesprochen.>>   weiterlesen


Vortrag: Navigation im menschlichen Körper

Der DVW Berlin-Brandenburg e.V. lädt zum geodätischen Kolloquium des DVW an der TU Berlin ein:

Am Donnerstag, den 18. April 2013 um 17:00 Uhr s.t. spricht: Dr.-Ing. Timo Krüger (Geschäftsführer der fiagon GmbH, Hennigsdorf) zum Thema Navigation im menschlichen Körper (zum Abstract)

Ort: Technische Universität Berlin, Institut für Geodäsie und Geoinformationstechnik, Hörsaal H1035 (Senatssitzungssaal), Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

Als Gäste sind ausdrücklich auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen.>>   weiterlesen


Perspektiven-Kolloquium

Einige von Euch werden sich sicher erinnern, dass wir vor etwa zwei Jahren ein Kolloquium mit Namen Perspektiven veranstaltet haben (Link). Nun ist es an der Zeit diese Reihe zu wiederholen. Hierfür suchen wir wieder drei bis fünf Redner pro Session, die Ihre Erfahrungen mit anderen teilen wollen:

  • Bachelor und danach? Vorstellung von Masterstudiengängen
  • Wege in die Selbstständigkeit Berichte von jungen Unternehmern und Freiberuflern
  • Herausforderung: Promotion Probleme und Möglichkeiten in der Praxis
  • Kartografie, GIS und Fernerkundung in der freien Wirtschaft
  • Auf ins Ausland! Berichte über Jobs im Ausland
  • NEU: Erste Schritt zum Job Tipps für Bewerbungen und Vorstellungsgespräche
  • >>   weiterlesen


    Kolloquium "GIS in der Praxis" im WS 2012/13

    Im Rahmen dieses von Prof. Matthias Möller (Beuth Hochschule Berlin) organisierten Kolloquiums, stellen Vertreter verschiedener Unternehmen aus dem Raum Berlin/Brandenburg ihre Arbeit und ihren persönlichen Werdegang vor. Es findet an Montagen statt und soll Studierenden einen Einblick in mögliche, zukünftige Berufsfelder und Karrieren im Umfeld der Geomedien & Geoinformation bieten.  Eine Liste der Vorträge mit den ReferentInnen findet ihr hier.

    Uhrzeit: Montags von 18:00 bis ca. 19:30 Uhr
    Ort: Beuth Hochschule – Luxemburger Str. 10 – 13353 Berlin
    Haus Bauwesen, Raum D E 37>>   weiterlesen