Geoinformatik


AGIT in Salzburg

Im Juli findet in Salzburg die AGIT statt – Symposium und Expo über angewandte Geoinformatik.

goCart wird Mittel zur Verfügung stellen, um bis zu sechs Personen einen Teil des Eintrittsgeldes zu erstatten. Ausgenommen sind davon Kartographen der Beuth Hochschule, da für diese bereits ein anderer Sponsor bereit steht. Wer Interesse hat, meldet sich bitte recht fix bei mvigerske@yahoo.de. Das Geld wird dann im Nachhinein bei Vorlage der Eintrittskarte ausgezahlt.


FOSSGIS-Konferenz 2015 in Münster

FOSSGIS steht für Freie und Open Source Software für Geoinformationssysteme. Die FOSSGIS-Konferenz ist im deutschsprachigen Raum die führende Konferenz zu diesem Thema. Sie behandelt neben FOSSGIS auch die Themen Open Data und OpenStreetMap.

Die FOSSGIS Konferenz 2015 wird vom gemeinnützigen Verein FOSSGIS e.V, der OpenStreetMap Community und der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Geoinformatik und der Universität Münster organisiert. Mehr Infos>>   weiterlesen


Intergeo und 63. Deutscher Kartographentag in Stuttgart

Unverzichtbare Kontaktbörse, weltweiter Marktplatz, Wissens- und Karriereplattform – die INTERGEO ist die weltweit führende Fachmesse des Jahres. Sie bündelt das Know-how auf einem hohen Niveau, fördert intensive Geschäftskontakte, vermittelt zukunftsweisende und praxisorientierte Strategien sowie Lösungen.

Durch die Verbindung von Messe und Konferenz sowie einem branchenübergreifenden Angebot, bietet die INTERGEO allen Beteiligten den optimalen Rahmen für einen effizienten Austausch.

 Weitere Infos

hier>>   weiterlesen


Geoinformatik in Bewegung

Noch ganz frisch im Entstehen, nächsten März findet die Geoinformatik an der Beuth Hochschule für Technik Berlin statt:

Die Geodatenbestände wachsen stetig. Unternehmen, Verwaltungen, Wissenschaftler aber auch die Bürger profitieren von diesen offenen Daten und werden sogar selbst zu Datenbereitstellern. Die Potentiale der neuen GeoIT liegen in neuen Mehrwertdiensten, in Infrastrukturen und Werkzeugen für die Aufbereitung, Speicherung und Bereitstellung von GeoDaten, in der Verknüpfung von offenen und geschlossenen kommerziellen und privaten Daten und auch in neuen Angeboten der freien Wirtschaft.>>   weiterlesen


GiN-Nachwuchsförderpreis

Der GiN-Nachwuchsförderpreis ist ein Preis zur Förderung des wissenschaftlich-technischen Nachwuchses auf dem Gebiet der Geoinformatik und ihrer Nachbarbereiche. Durch den Förderpreis sollen herausragende Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten gewürdigt, finanziell honoriert und einer größeren Öffentlichkeit bekannt gemacht werden. Weiterhin wird die besondere fachliche Qualifikation der Preisträger herausgestellt.

Es werden Preisgelder in Höhe von 1.750 € vergeben.

Die Arbeiten müssen bis zum 20. Januar 2014 der Geschäftsstelle des GiN e.V. vorliegen.>>   weiterlesen


52° North Student Innovation Prize

Ziel ist die Förderung der Entwicklung innovativer Technologien und Lösungsansätze im Bereich der Geoinformatik.  52°North bietet konkrete Softwareprojekte an, die von Studenten im Rahmen des Google Summer of Code bearbeitet werden können. Themen sind zum Beispiel Augmented Reality, Web of Things oder Linked Open Data.Es werden Mentoren bereit gestellt, die Ansprechpartner sind und die Projekte bewerten.

Offizielle Bewerbungsphase:
Beginn 26. März 2012
um 19:00 Uhr (UTC)
Ende 6. April 2012 um 19.00 Uhr (UTC)
Kontakt: Daniel Nüst (info@52north.org)>>   weiterlesen