Buch


Weltvermesser – Katalog und weitere Ausstellung

Untertitelt mit „Das Goldene Zeitalter der Kartographie„, zeigt die Ausstellung nichts von den heutigen Möglichkeiten der digitalen Kartographie. Das ist aber auch nicht schlimm. Um so reichhaltiger das Angebot üppiger Karten-Landschaften, verzierter Globen und fantasiereich ausgeschmückter Illustrationen vergangener Abenteuer auf See oder über Land.

Die Ausstellung fand vom 13. September bis zum 06. Dezember 2015 statt, im Weserrenaissance-Museum Schloß Brake in Lemgo (bei Bielefeld). Ich bin mit zwei Kindern da gewesen und hatte etwas Sorge, dass die beiden sich schnell langweilen würden. Es gab zwar ein paar betont kindgerechte Exponate, jedoch lag die Hauptzielgruppe klar im mittleren bis älteren Besucherspektrum. Dafür konnte das Schloß als solches bei den Kleinen Punkte einfahren. Die Ausstellung wurde wirklich bis in den letzten Erker verteilt, Versteckspiele und Jagd inklusive.>>   weiterlesen


Haufenweise kostenfreie E-Books

Der Springer-Verlag stellt viele Fachbücher zum kostenlosen Download als eBook (wahlweise PDF oder ePub) zur Verfügung. Die Bandbreite reicht von Sozialwissenschaften über IT und Ingenieurwesen bis hin zu Rechts- und Sprachwissenschaften.

Liste der kostenlosen deutschsprachigen E-Books


Die Welt ist das Bild, das wir uns von ihr machen

Die „Mappa Mundi“ verzeichnete das Paradies, der Name „America“ wurde von einem deutschen Kartografen geboren. Er bereute das später, wie ein faszinierendes neues Buch namens „Karten!“ erzählt. Gesamten Artikel von Norbert Zähringer zum Buch hier lesen.

Ein Buch über Entdecker, geniale Kartografen und Berge, die es nie gab:

Autor: Simon Garfield
Titel: Karten!
aus dem Englischen von Katja Hald und Karin Schuler.
Verlag: Theiss, Darmstadt
480 Seiten
29,95 €


Spiegelbestseller: Die Karte der Welt

Es gibt mal wieder einen Roman, mit einem Kartographen in der Hauptrolle. Es ist ein Fantasyroman von Royce Buckingham.

ISBN-13: 978-3442268849

Ein junger Kartograph. Er zeichnet mit Blut und verändert die Welt.
Das Königreich Abrogan wird im Norden durch den Schleier begrenzt. Noch niemand, der ihn durchschritten hat, ist je zurückgekehrt. Als der junge Schweinehirte Wex wegen seines Zeichentalents aufgefordert wird, bei der Vermessung der Grenze zu helfen, freut er sich, sein ärmliches Dorf zu verlassen. Doch dann stellt sich heraus, dass er mit seinen Strichen auf der Landkarte den Schleier zurückdrängt. Dahinter wartet ein Land voller Abenteuer, neuer Gefährten – und ein alter, von Rachegedanken zerfressener Feind.>>   weiterlesen


Werkstatt kompakt: Orientierung und Kartenkunde.

Im vorliegenden Buch werden Kinder altersgerecht an Karten herangeführt.Also mal was für die Eltern unter uns Kartographen.

Die Werkstattreihe enhält viele Arbeitsblätter, auf die man hier einen Blick werfen kann. Die Kinder lernen Legenden zu lesen, Entfernungen und Himmelsrichtungen zu bestimmen.

Das Original kommt aus den USA und wurde nun zehn Jahr nach Erscheinens des Originals ins Deutsche übersetzt.

Werkstatt kompakt: Orientierung und Kartenkunde (Titel der Originalausgabe: Map Skills – Grade 2)
Mary Rosenberg
Broschiert, 56 Seiten
Verlag An der Ruhr; Auflage: 1., Aufl. (August 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3834624543>>   weiterlesen


The World According to Illustrators and Storytellers

A Map of the World

Contemporary maps in line with the zeitgeist by today’s most original and sought-after designers, illustrators, and mapmakers.

Maps help us understand and navigate the world. For centuries, maps have become better, more refined, and more precise—there are no blind spots anymore. While Google Maps and GPS systems have become our tools of choice for navigation, contemporary maps have evolved into platforms for cutting-edge illustration, experimental data visualization, and personal visual storytelling.

A Map of the World is a compelling collection of work by a new generation of original and sought-after designers, illustrators, and mapmakers. This work showcases specific regions, characterizes local scenes, generates moods, and tells stories beyond sheer navigation. From accurate and surprisingly detailed representations to personal, naïve, and modernistic interpretations, the featured projects from around the world range from maps and atlases inspired by classic forms to cartographic experiments and editorial illustrations.>>   weiterlesen


Stadtraum, Stadtlandschaft, Karte. Literarische Räume vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart

Vom Buchrücken:

In literarischen Texten ist nicht nur die Handlung, sondern auch die Szene zu betrachten: Der Zugang zu Räumen, ihre Kodierung, ihre orientierende Funktion, oft auch ihre sperrige Verstelltheit bilden ein Widerstandsmoment, an dem Erzählen sich stets schon abarbeitete. Auch wenn der Begriff der Karte, der die rezente Diskussion um Raumkonzepte mit bestimmt, methodisch moderner als der der Landschaft ist, stellt sich die Frage, wie Karte und Landschaft sich historisch in einzelnen Texten überschneiden, ergänzen und ersetzen. Der Band nimmt beide Aspekte den hermeneutischen wie den raumtheoretischen in den Blick. Mit Themen wie Luftbild und Internet eröffnen sich weitere Zugangsweisen und Bezugnahmen auf Städte und Räume.>>   weiterlesen


Die Werkstatt des Kartographen. Materialien und Praktiken visueller Welterzeugung

Vom Buchrücken:

Von der ersten Idee bis zur gedruckten Karte gehört es zur Aufgabe des Kartographen, ein weites Spektrum von Kulturtechniken zu beherrschen: Messen, Zählen, Sammeln, Vergleichen, Auswählen, Abstrahieren, Projizieren, Zeichnen, Gravieren, Revidieren, Drucken und Vermarkten. Ihr gemeinsamer Fluchtpunkt ist die Veranschaulichung einer Idee von der Welt.
Mit vierzehn Beiträgen wird die Tür zur Werkstatt des Kartographen geöffnet, um ein Laboratorium zur visuellen Welterzeugung zu betreten. Anhand kritischer Rekonstruktionen sollen die Motive und Interessen bestimmt werden, die den kartographischen Praktiken seit dem frühen 19. Jahrhundert dienen.
Ein in diesem Band erstmals veröffentlichter Lebens- und Arbeitsbericht des Gothaer Kupferstechers August Kramer erlaubt einen faszinierenden Einblick in eine kartographische Werkstatt aus der Zeit um 1900.>>   weiterlesen