50. AgA-Tagung beim BKG in Frankfurt a. M.


Die AgA (Arbeitsgruppe Automation in Kartographie, Photogrammetrie und GIS) ist eine Arbeitsgruppe der Deutschen Geodätischen Kommission (DGK) und der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder (AdV), die sich mit aktuellen Entwicklungen in der Automation raumbezogener Informationsverarbeitung beschäftigt.

Die jährlich stattfindende AgA-Tagung hat sich zu einer festen Institution und vielbesuchten Informationsbörse entwickelt, in der Kommunal-, Landes- und Bundesbehörden, Lehr- und Forschungsinstitutionen, Hard- und Softwareentwickler sowie weitere Interessierte über Neuentwicklungen und Probleme raumbezogener Informationsverarbeitung in schriftlichen Tätigkeitsberichten, Kurzberichten und Referaten informieren.

Die 50. AgA-Tagung findet statt am 23. und 24. September 2013 beim Bundesamt für Kartographie und Geodäsie in Frankfurt am Main. Um Anmeldung wird bis 31. Juli 2013 gebeten, von Teilnahmegebühren wird nicht gesprochen.

Hier geht es zur  Einladung und dem Anmeldeformular.

Das Programm ist leider noch nicht online. Über die Programme der Vorjahre kann man einen Eindruck von der Art der Beiträge bekommen.