GEONECT Nr. 5 erschienen


GEONECT05_frontSeit heute steht die prall gefüllte neue Ausgabe der GEONECT online!

„Bei uns scheint die Schreibwut ausgebrochen zu sein: In Berlin-Pankow lernen wir kartographische Kunst kennen, in der Vergangenheit den Längengrad zu bestimmen und in zwei Abschlußarbeiten geht es einmal um kartographische Signaturgrößen in Zeiten von Mobilgeräten sowie um die 3D-Wiederbelebung einer alten Schule in Wismar. Und: Hamburgs neue Internetkarte sowie Reise-Apps vorgestellt. Uff…“

Ihr findet diese und ältere Ausgaben hier.

Wer eine Idee hat wo die Printversion noch verteilt werden könnte, bitte melden. Ich schicke dann welche zu. Wir sind bereits auf der FOSSGIS, der GIS-Ausbildungstagung, der AGIT und der ICC vertreten.

Und wenn jemand Lust hat sich in der nächsten Ausgabe (Anfang Oktober) zu verewigen oder eine Idee hat wen es anzusprechen lohnt, der schreibt uns ebenfalls.


Über Martin Vigerske

Hat 2005 sein Diplom und 2008 seinen Master in Kartographie und Geoinformation an der Beuth Hochschule für Technik Berlin (bzw TFH) beendet und arbeitet dort seit 2006 als Technischer Mitarbeiter im Labor für Geomedien.