See you


See You ist ein Schul-Projekt für die Sekundarstufe. Mit Hilfe von GPS Loggern werden Alltagswege der Schülerinnen und Schüler aufgezeichnet und anschliessend gemeinsam über eine interaktive Kartenanwendung im Web ausgewertet. Neben den rein geographischen Analysen, beschäftigen sich die Schülerinn und Schüler auch mit der Problematik der ständigen Überwachung und Speicherung von Daten.

Exemplarisch im Folgenden einige Aussagen der Schülerinnen und Schüler nach der Auswertung ihrer eigenen GPS-Tracks:

  • „In Aarau waren nur Schüler am Mittwochnachmittag.“
  • „Jungs waren länger draussen als Mädchen, Mädchen waren dafür weiter weg.“
  • „Am Dienstagnachmittag war jemand beim Zahnarzt.“
  • „Wo waren am Dienstagmittag die Meisten?“ – in der Schule