FOSSGIS und OSM Konferenz 2012


FOSSGIS ist die Abkürzung für Freie und Open Source Software für Geoinformationssysteme und ist die führende Konferenz zu diesem Thema im deutschsprachigen Raum.

Die FOSSGIS Konferenz 2012 wird vom gemeinnützigen Verein FOSSGIS e.V, der OpenStreetMap Community und der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) in Zusammenarbeit mit der Hochschule Anhalt in Dessau organisiert und findet vom 20. bis 22. März 2012 an der Hochschule Anhalt in Dessau-Roßlau statt.

An den drei Tagen werden auf der Konferenz in parallel laufenden Workshops, Vorträgen und Poster-Sessions die neuesten Open-Source-Entwicklungen u.a. in den Bereichen Webmapping, Geodatenmanagement, GeoProcessing und Desktop-GIS präsentiert. Im Bereich freie Geodaten stellt die deutschsprachige Open Street Map Konferenz eine ideale Veranstaltung dar, um sich über den aktuellen Stand dieses renomierten Projektes zu informieren.

Ab sofort ist der Call for Papers für Workshops, Vorträge, Poster und Lightning Talks eröffnet. Die folgenden Themengebiete bilden den Rahmen der Veranstaltung:

  • Geodateninfrastrukturen & Geoportale
  • Software und Anwendungen im Open Source und freie Geodaten-Umfeld
  • Geodatenbanken
  • Location-Based-Services
  • Sicherheit
  • INSPIRE
  • Erfahrungsberichte
  • Forschung & Lehre
  • FOSS Geschäftsmodelle
  • Interessante zukünftige Entwicklungen

Die Beitragseinreichung (Vorträge, Workshops, Poster und und Lightning Talks) für die FOSSGIS 2012 ist bis 23.12.2011 möglich.

Mehr