NewsletterKopf_News

GeoIT.Perspectives

"Die Satellitenmission FireBird des DLR – ein kurzer Einblick in aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Fernerkundung"

Im Vortrag werden aktuelle Möglichkeiten, Trends und Herausforderungen in der satellitengestützten Fernerkundung anhand des DLR-Projektes FireBird vorgestellt. Die wissenschaftlichen Aufgabenstellungen und technologischen Lösungen der Mission werden ebenso dargelegt wie generelle Entwicklungen in der Fernerkundung. Es wird ein Ausblick auf zukünftige Berufsbilder im Bereich Geo-Information gegeben.

Dr. Anko Börner, DLR Berlin Adlershof
Dr. Anko Börner studierte Elektrotechnik an der TU Ilmenau und promovierte auf dem Gebiet der Luft- und Raumfahrttechnik an der TU Berlin. Er arbeitet seit 1999 beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Berlin und leitet im Institut für Optische Sensorsysteme die Abteilung Echtzeitdatenverarbeitung. Herr Börner beschäftigt sich inhaltlich mit Fragen der Systemmodellierung und -simulation, mit Fernerkundungssystemen und mit Aufgabenstellungen aus dem Computer-Vision-Bereich. Er unterstützte verschiedene ESA- und NASA-Projekte durch Arbeiten im Projektmanagement und in der Systemtheorie.

Mittwoch 17.01.2018, 18-19 Uhr Raum 151, Haus Bauwesen (Eingang Genter Str.)

Ein Kolloquium der Gesellschaft für Geoinformatik GeoIT und Navigation in Kooperation mit goCart Berlin und der Beuth Hochschule Berlin. Kontakt: Prof. Dr. Matthias Möller