Archiv für den Tag: 2. Juni 2013


A Map is a map,‭ ‬is a map,‭ ‬is a map‭!?

Ich hatte vor einiger Zeit auf ein Call for Papers aufmerksam gemacht. Nun ist die fünfte Ausgabe von entgrenzt mit kartographischem Schwerpunkt erschienen. Darin erwarten euch folgende kartographische Artikel:

  • Benedikt Kopera:‭ ‬Braune Zonen nur in Ostdeutschland‭? ‬Die Reproduktion der ehemaligen innerdeutschen Grenze anhand thematischer Karten zum Rechtsextremismus
  • Anne Grünewald‭ & ‬Andreas Womelsdorf:‭ ‬Welten Spielen Erzählen.‭ ‬Räume und Computerspiele‭ – ‬ein Überblick und eine Kritik
  • Silke Greth,‭ ‬Severin Halder,‭ ‬Matze Jung‭ & ‬Fabian Singelnstein für das kollektiv orangotango:‭ ‬Traue keiner Karte,‭ ‬die du nicht selbst gemacht hast‭ – ‬Von kollektivem kritischen Kartieren
  • Clarissa Graf‭ & ‬Tobias Michl:‭ ‬Propaganda Maps‭ – ‬ein geographischer Workshop
  • Christiane Lembert-Dobler:‭ „‬In Augsburg ist die Welt zu Hause‭! “ – ‬Projekt eines interkulturellen Stadtplans
  • >>   weiterlesen