Archiv für den Tag: 17. Juli 2011


Profis tragen GPS-Westen

Über GPS, also das Global Positioning System, wird auf allen Fußballplätzen der Welt die Position des Spielers bestimmt. Zudem werden seine Beschleunigungen in alle Richtungen und seine Pulsfrequenz erfasst. „Wir sind nun in der Lage, neben den üblichen physiologischen Daten auch physikalische Messgrößen zu ermitteln.
Nach entsprechender Auswertung können wir unsere Spieler noch spezieller, also individueller trainieren“, erklärt Professor Jürgen Freiwald, der Koordinator für Leistungsdiagnostik, Kondition, Prävention und Rehabilitation, auf dessen Vorschlag hin das neue System angeschafft wurde. Mehr>>   weiterlesen


GIS/SIT wird GEOSummit

Die GIS/SIT – Schweizer Forum für Geoinformation als grösster Schweizer Kongress und Ausstellung für Geoinformation hat seit bald zwanzig Jahren ihren festen Platz in der Agenda der Schweizer Geoinformationsbranche. Nun steht eine Weiterentwicklung zum nationalen Gipfeltreffen der Geoinformationsbranche und aller Geoinformationsnutzenden bevor:
GEOSummit, erstmals vom 19. bis 21. Juni 2012 in Bern. Mehr


DWA-Bundestagung Berlin Wasserwirtschaft und Politik im Dialog

Mit einem neuen Konzept präsentiert sich die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) bei ihrer diesjährigen Bundestagung am 26. und 27. September 2011 in Berlin. Der Schwerpunkt der Bundestagung unter dem Motto „Wasserwirtschaft und Politik im Dialog“ wird auf dem Gedankenaustausch zwischen Teilnehmenden und Politikern liegen. Die DWA läutet mit den Berlin–Tagungen eine Neuerung ein: Die DWA-Bundestagung, eine der bedeutendsten Treffpunkte der deutschen Wasserwirtschaft, findet künftig jährlich wechselnd in Berlin und im bekannten Format an anderen Orten in Deutschland statt. Mehr